*
Kontakt-TELEFON
blockHeaderEditIcon
headline-100biologisch
blockHeaderEditIcon

100% biologische Desinfektionsmittel und Geruchsbeseitigungsmittel

 

logo-lenser
blockHeaderEditIcon

Lenser GbR Logo

Menu
blockHeaderEditIcon
bild-eimer
blockHeaderEditIcon

Feinstaub und unangenehme Gerüche

Feinstaub ist gefährlicher als man denkt. Er dringt je nach Größe unterschiedlich tief in unseren Körper ein:

Feinstaub > 10 Mikrometer – wird in Hals und Rachen zurück gehalten

Feinstaub von 10 – 2,5 Mikrometer – wirkt direkt in Bronchien und Lunge

Feinstaub < 2,5 Mikrometer – gelangt in Lungenbläschen und Blutgefäße

Besonders fatal ist, dass Mikroorganismen sich an den Feinstaub hängen und so tiefer in den Organismus gelangen können. Das wurde in einer Studie mit Mäusen in 2017 nachgewiesen (Hussey et al.: Air pollution alters Staphylococcus aureus and Streptococcus pneumoniae biofilms, antibiotic tolerance and colonization. In:Environmental Microbiology, 28. Februar 2017)

Gerüche werden sowohl von Bakterien und Pilzen, als auch durch Molekülverbindungen, wie Schwefel und Buttersäuren hervorgerufen.

Durch eine biologische Desinfektion kann in den Wohn- und Schlafbereichen des Haushaltes der Feinstaub reduziert und die Mikroorganismen, die am Feinstaub hängen und auch unangenehme Gerüche verursachen, abgetötet werden.

 

Ratgeber Biologische Desinfektion

 

 

100% biologische Desinfektions- und Geruchsbeseitigungsmitte
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail